Freitag, 26. Jänner: MwSt-Vorauszahlung | Bis heute kann die freiwillige Berichtigung für die bis 27. Dezember 2017 fällige MwSt-Vorauszahlung vorgenommen werden. Die Verwaltungsstrafe beträgt 1,5 Prozent (ein Zehntel von 15 Prozent). Es sind zusätzlich die Verzugszinsen in Höhe des gesetzlichen Zinsfußes zu berechnen, wobei getrennt der Satz für 2017 (0,1 Prozent) und der höhere Satz für 2018 (0,3 Prozent) zu berücksichtigen ist.
zum Seitenanfang