Mittwoch, 25. Oktober – INTRASTAT | Abgabefrist für die INTRA-Meldung betreffend die innergemeinschaftlichen Lieferungen und Erwerbe sowie die ausgeführten und die erhaltenen innergemeinschaftlichen Dienstleistungen, die im Bezugsmonat September durchgeführt und mit Bezug auf diesen Monat verzeichnet worden sind. Diese Frist gilt auch in Bezug auf die Quartalsmeldung (Juli – September) für Steuerpflichtige, welche in keinem Vormonat die Schwelle von 50.000 Euro überschritten haben. Die Versendung darf ausschließlich in elektronischer Form durchgeführt werden. Man beachte die unter Umständen notwendige Änderung bei der Periodizität, wenn im September die Schwellen (50.000 Euro) für die vierteljährliche Meldung überschritten worden sind. Es sind dann in der Meldung auch die vorherigen Monate des Quartals (Juli und August) zu berücksichtigen. Berichtigung Vordruck 730: Bis heute kann man die vereinfachte Steuererklärung auf Vordruck 730 abgeben, aus dem eine geringere Steuerschuld oder ein höheres Guthaben hervorgeht (Berichtigung zu eigenen Gunsten). Die Versendung muss über das gleiche Beistandszentrum oder den gleichen Freiberufler erfolgen, welcher die erste Abgabe vorgenommen hat. Angaben ohne Gewähr (wg)
zum Seitenanfang