Zum Vormerken
Freitag, 30. September – Ratenzahlung | Natürliche Personen ohne MwSt-Position, welche im „Unico“ die Ratenzahlung beantragt haben, müssen bis heute entweder die vierte oder die fünfte Rate entrichten, je nachdem, ob die erste Rate bis 18. Juli (mit Aufschlag) oder bis 16. Juni (ohne Aufschlag) geleistet wurde. Dies gilt sinngemäß auch für natürliche Personen und Gesellschaften, die den Richtsätzen (oder Branchenrichtwerten) unterliegen und für welche die Abgabefristen auf den 6. Juli bzw. den 22. August aufgeschoben worden sind.
Freitag, 30. September – Vergütung für ausländische Vorsteuer | Inländische MwSt-Pflichtige, die im Jahr 2015 Lieferungen und Leistungen in einem anderen EU-Mitgliedstaat mit Anlastung der dortigen MwSt erworben haben (weil Ort der Leistung im betreffenden Land), haben bis heute den entsprechenden elektronischen Vergütungsantrag über die Webseite der Finanzverwaltung in Pescara einzureichen (Art. 38-bis1 MwStG). Dies gilt sinngemäß für die Unternehmen mit Sitz in einem anderen EU-Mitgliedstaat, die für Lieferungen und Leistungen rechtmäßig mit italienischer MwSt belastet wurden. Sie haben den elektronischen Antrag über die eigene Finanzverwaltung in elektronischer Form einzureichen (Art. 38-bis2 MwStG).
zum Seitenanfang