loader

Die Suche läuft...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld, es werden Artikel durchsucht.
Dieser Artikel ist in der Ausgabe erschienen: Nr. 24/17  |  Freitag, 16. Juni 2017
Südtirol
Interview – Intercable-Chef Klaus Mutschlechner über seinen Werdegang, Ziele, Herausforderungen

„Nicht an der Sonne trocknen“

Die Intercable-Gruppe ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen, hat mittlerweile 800 Mitarbeiter und Standorte auf vier Kontinenten. So erfolgreich das Pusterer Familienunternehmen ist, so zurückhaltend sind die Inhaber. Für die SWZ macht Klaus Mutschlechner, der das Unternehmen gemeinsam mit seinem Bruder Kurt führt, eine Ausnahme.

Melden Sie sich bitte an, um den vollständigen Inhalt zu lesen.

zum Seitenanfang