loader

Die Suche läuft...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld, es werden Artikel durchsucht.
Dieser Artikel ist in der Ausgabe erschienen: Nr. 02/18  |  Freitag, 12. Januar 2018
Südtirol

VW bleibt voran

Automarkt 2017 – Während in Italien 7,9 Prozent mehr Neuwagen zugelassen wurden als 2016, gab es in Südtirol kein Wachstum. An der Spitze des Markenrankings in der Provinz findet sich – wie immer seit 2010 – VW, auf den Rängen folgen Ford und Opel. BMW fällt von Platz vier auf neun, Audi steigt von zehn auf sechs.

Melden Sie sich bitte an, um den vollständigen Inhalt zu lesen.

zum Seitenanfang