loader
Dieser Artikel ist in der Ausgabe erschienen: Nr. 32/19  |  Freitag, 21. Juni 2019
Südtirol

Alarmstimmung?

Tourismus – In manchen Adria-Ferienorten herrscht in diesem Sommer akuter Arbeitskräftemangel – viele Touristiker vermuten die Einführung des „reddito di cittadinanza“ als Grund dafür: Besonders Saisonmitarbeiter aus Süditalien blieben deshalb aus. Ist dieses Phänomen auch in den Südtiroler Feriengebieten spürbar, in denen Servicepersonal, Zimmermädchen und Köche aus dem Süden des Staates tätig sind?

Melden Sie sich bitte an, um den vollständigen Inhalt zu lesen.

zum Seitenanfang