Mittwoch, 17. Juli – Freiwillige Berichtigung | Bis heute können die unterlassenen Zahlungen vom 17. Juni (der 16. Juni war ein Sonntag) mit einem Aufschlag von 1,5 Prozent nachgeholt und berichtigt werden (zzgl. anteiliger Verzugszinsen von 0,8 Prozent p.a.). Dies betrifft z.B. die MwSt-Abrechnung für Mai oder die in diesem Monat einbehaltenen Lohn- und anderen Quellensteuern.
Montag, 22. Juli (ursprünglich 20. Juli, wegen des Wochenendes aufgeschoben) – Stempelsteuer | Bis heute ist die Stempelsteuer auf die im zweiten Kalenderquartal 2019 (April – Juni) ausgestellten elektronischen Rechnungen zu entrichten. Es ist dafür der eigene Zahlungscode „2521“ zu verwenden.
zum Seitenanfang