loader

Die Suche läuft...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld, es werden Artikel durchsucht.
Dieser Artikel ist in der Ausgabe erschienen: Nr. 11/19  |  Freitag, 15. März 2019
Steuern & Recht

Neues für Holdings

NEUE DEFINITION MIT STEUERLICHEN AUSWIRKUNGEN – Für operative Holdinggesellschaften erhöht sich der IRAP-Satz von 2,68 auf 4,65 Prozent. Die neue Definition der Finanz- und der Holdinggesellschaften ist Ende Dezember 2018 im Einheitstext der Einkommensteuern mit Wirkung 2018 eingeführt worden.

Melden Sie sich bitte an, um den vollständigen Inhalt zu lesen.

zum Seitenanfang