loader

Die Suche läuft...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld, es werden Artikel durchsucht.
Dieser Artikel ist in der Ausgabe erschienen: Nr. 19/19  |  Freitag, 10. Mai 2019
Steuern & Recht

Keine Verwaltungsstrafen

VERÖFFENTLICHUNG DER BEITRÄGE UND FÖRDERUNGEN – Die Bestimmungen über die Veröffentlichung der öffentlichen Beiträge werden neu geregelt. Die Verwaltungsstrafen gelten erst ab 2020. Sie betragen 1 Prozent der Beiträge – mit zusätzlicher Veröffentlichungspflicht. Wird der Pflicht immer noch nicht nachgekommen, ist der Beitrag zu erstatten.

Melden Sie sich bitte an, um den vollständigen Inhalt zu lesen.

zum Seitenanfang